Zum Online-Banking der BMW Bank Jetzt einloggen

Rechtlicher Hinweis.

Die BMW Bank GmbH freut sich über Ihren Besuch auf dieser Website und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Einlagensicherung
Die BMW Bank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH angeschlossen. Hierdurch sind alle Verbindlichkeiten, die in der Bilanzposition "Verbindlichkeiten gegenüber Kunden" auszuweisen sind, gesichert. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe.

Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt bis zum 31. Dezember 2014 30%, bis zum 31. Dezember 2019 20%, bis zum 31. Dezember 2024 15% und ab 01. Januar 2025 8,75% des für die Einlagensicherung maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der Bank. Für Einlagen, die nach dem 31. Dezember 2011 begründet oder prolongiert werden, gelten, unabhängig vom Zeitpunkt der Begründung der Einlage, die jeweils neuen Sicherungsgrenzen ab den vorgenannten Stichtagen. Für Einlagen, die vor dem 31. Dezember 2011 begründet wurden, gelten die alten Sicherungsgrenzen bis zur Fälligkeit der Einlage oder bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin.

Diese Sicherungsgrenze wird dem Kunden von der Bank auf Verlangen bekannt gegeben. Sie kann auch im Internet unter www.bankenverband.de abgefragt werden. Die Einlagensicherungsgrenze eines gesicherten Gläubigers liegt aktuell über 820 Mio. EUR (Stand 31.12.2013) pro Kunde.

Datenschutz
Bei der Nutzung unserer Dienste werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Ihre persönlichen Daten werden entsprechend den deutschen Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet.

Die im Rahmen der Internetseiten der BMW Bank GmbH erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Vertragsabwicklung und der Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Umfasst die Einwilligungserklärung zu den vorgenannten Zwecken auch die Übermittlung Ihrer Daten an Tochtergesellschaften der BMW AG oder andere in der Einwilligungserklärung genannte Dritte, können Ihre Daten an diese weitergegeben werden. Andernfalls findet keine Weitergabe Ihrer Daten statt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich bitte dazu an unsere Telefon-Hotline: 089 3184-31, Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr, Samstag von 9 - 13 Uhr) oder senden Sie eine E-Mail an bmw.bank@bmw.de

Auskunftsrecht
Auf Anforderung teilt Ihnen die BMW Bank GmbH möglichst umgehend schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sind Sie als Nutzer registriert, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, die Daten selbst zu sehen und gegebenenfalls zu löschen oder zu ändern. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und -aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Hinweise für Anleger: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier zur Verfügung gestellten Informationen um eine Werbemitteilung und nicht um einen Verkaufsprospekt, Finanzanalyse, Anlageberatung oder Anlageempfehlung handelt. Allein verbindlich für den Kauf aller genannten Investmentfonds ist der aktuelle Verkaufsprospekt sowie der Rechenschafts- und Halbjahresbericht. Käufe sollten auf Basis dieser Unterlagen sowie der Basisinformationen zur Vermögensanlage in Wertpapieren getätigt werden. Sämtliche genannten Unterlagen stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne kostenlos zur Verfügung.

Das BMW Premium Depot ist ein Produkt der Augsburger Aktienbank AG.

Vor dem Kauf empfehlen wir Ihnen, sich eingehend zu informieren. Die BMW Bank sowie die Augsburger Aktienbank erhalten für die Vermittlung von Wertpapieren Provisionen. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie unter www.bmwbank.de – Rubrik: Ihr Servicecenter/Formulare und Dokumente/Wertpapierliste und Konditionen.

Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Internetseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die Cookies unserer Internetseiten erheben keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Um Ihnen unsere Angebote individueller zur Verfügung stellen zu können, kommen in einigen Bereichen von www.bmwfs.de Cookies zum Einsatz. Darüber hinaus werden zur anonymen statistischen Auswertung Cookies für die Dauer einer Sitzung eingesetzt.

User Tracking
Diese Webseite verwendet die "Webtrends"-Technologie, um Daten darüber zu sammeln, wie Sie als Nutzer mit der Webseite und ihren Inhalten interagieren. Diese Daten nutzen wir, um sicherzustellen, dass die Webseite Mehrwert für ihre Besucher schafft, etwa durch an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasste Inhalte. Über diese Daten verfügt BMW Financial Services; sie werden vor der Erfassung verschlüsselt. Ihre Sicherheit und Privatsphäre werden nicht beeinträchtigt. Wenn Sie der Datenerfassung vollständig widersprechen möchten, können Sie den unten stehenden Link anklicken. Wir werden dann sämtliche Datenerfassungsfunktionen auf dieser Webseite deaktivieren. Bitte bedenken Sie, dass dieser Opt-Out-Prozess beinhaltet, dass ein First-Party-Cookie in Ihren Browser gesetzt wird, der Ihre Wahl anzeigt. Falls Sie alle Ihre Cookies löschen, ist es erforderlich, den Opt-Out-Prozess noch einmal durchzuführen; wie auch wenn Sie diese Webseite von anderen Computern besuchen. Falls Ihre Sicherheitseinstellungen zu hoch sind und das Cookie blockiert wird, können wir Ihre Opt-Out-Anfrage nicht durchführen. Sie werden darauf hingewiesen, dass dies der Fall ist, und sollten den Opt-Out-Prozess mit niedrigeren Sicherheitseinstellungen wiederholen.
Wenn Sie ein vollständiges Opt-Out wünschen, klicken Sie bitte hier.

Urheberrechte
Copyright BMW Bank GmbH, München (Deutschland). Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf den Internetseiten der BMW Bank GmbH unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

Der Inhalt dieser Internetseiten darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Wir weisen darauf hin, dass auf den Websites enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Markenzeichen
BMW Financial Services ist eine Geschäftsbezeichnung der BMW Bank GmbH. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf den Internetseiten der BMW Bank GmbH markenrechtlich geschützt. Dies gilt insbesondere für BMW Marken, Typenbezeichnungen, Typschilder, Logos, Embleme und Schriftzüge.

Haftung
Diese Internetseiten wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Internetseiten entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern von diesen Internetseiten auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt die BMW Bank GmbH keine Verantwortung für deren Inhalte.

Sicherheit
Die BMW Bank GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Lizenz
Die BMW Bank GmbH möchte sich Ihnen mit innovativen und informativen Internetseiten präsentieren. Das darin enthaltene geistige Eigentum wie Patente, Marken und Urheberrechte ist geschützt. Durch diese Internetseiten wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von Unternehmen der BMW Group oder Dritten erteilt.

Vergütungsbericht BMW Bank GmbH gemäß § 16 InstitutsVergV (Stand: 01/2014)

Ausgestaltung des Vergütungssystems

Ziel des Vergütungssystems der BMW Bank ist zum einen die marktgerechte Vergütung und zum anderen die Unterstützung des Erreichens der Unternehmensziele. Die Vergütung der BMW Bank Mitarbeiter orientiert sich demzufolge an ihrer persönlichen Leistung - vor dem Hintergrund der Anforderungen ihrer Funktion - und an der Ergebnisqualität des Unternehmens.

Neben dem Grundgehalt, bestehend aus 12 (Tochtergesellschaft Frankreich: 13, Zweigstellen: 14) Monatsgehältern, erhalten alle Mitarbeiter jährlich eine am Unternehmenserfolg bzw. der persönlichen Zielerreichung orientierte Tantiemezahlung. Der variable Anteil des Einkommens wächst mit zunehmender unternehmerischer Verantwortung (= „Einstufung“ oder Gehaltsgruppe), beträgt zwischen 10% und 40% des Planjahreseinkommens und teilt sich auf in eine Tantieme U und eine Tantieme P.

Die Tantieme U wird jährlich auf Basis des Unternehmenserfolgs ausbezahlt. Sie ist durch den Einzelnen auf Grund enger Kompetenzrichtlinien und der konsequenten Trennung von Markt und Marktfolge kaum beeinflussbar. Auch resultiert das bei weitem größte Kredit-/ Finanzierungsvolumen aus dem Kundenfinanzierungs-/Leasinggeschäft mit einem Finanzierungsvolumen je Vertrag von knapp über EUR 26.000.

Die Tantieme P wird jährlich auf Basis der persönlichen Leistung ausbezahlt und bemisst sich wie folgt: Es werden jährlich mit jedem Mitarbeiter individuelle Ziele vereinbart. Diese leiten sich über die verschiedenen Funktionsebenen kaskadenartig aus den übergeordneten Zielen der BMW Bank ab; in der persönlichen Zielerreichung ist demzufolge immer auch die Zielerreichung der Organisationseinheit des jeweiligen Mitarbeiters berücksichtigt. Anreize zum Eingehen unverhältnismäßiger Risiken bestehen nicht. Die Tantieme P ist nach oben „gedeckelt“ und kann nicht mehr als das 1,5fache des Planwertes betragen.

Weitere variable Entgeltbestandteile wie Sonderzahlungen, Boni, Incentives, Verkaufs- oder Vertriebsprämien u.ä. existieren neben der Tantiemezahlung nicht.

Neben dem Gehalt, unterteilt in fixe und variable Entgeltbestandteile, gewährt die BMW Bank ihren Mitarbeitern Zusatzleistungen wie z.B. (ermessensunabhängige) Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge oder, abhängig von der unternehmerischen Verantwortung, eine Dienstfahrzeugnutzung. Daneben sind die Mitarbeiter der BMW Bank in Deutschland zur Teilnahme am Vorzugsaktienprogramm der BMW AG berechtigt.

Die Höhe der Vergütung der Mitarbeiter der BMW Bank ist angemessen und wird in regelmäßigen Abständen anhand statistischer Branchenvergleiche überprüft. Als Zielwert liegen die Jahreseinkommen der Mitarbeiter der BMW Bank dabei am oberen Drittel der relevanten Vergleichsgruppe.

Die BMW Bank hat keine Mitarbeiter, deren Tätigkeiten einen wesentlichen Einfluss auf das Gesamtrisikoprofil haben (sog. „risk taker“): Alle wesentlichen Entscheidungen zu Engagements für die Bereiche Kundenfinanzierung und Leasing sowie Händler- und Importeursfinanzierung werden im Kreditausschuss getroffen. Stimmberechtigt im Kreditausschuss sind nur die Geschäftsleiter. Über die Risikopolitik der BMW Bank (strategische und konzeptionelle Fragen zur Risiko- und Ertragsteuerung sowie Limitentscheidungen für alle Risikoarten auf Portfolioebene) wird im Risikoausschuss entschieden. Stimmberechtigt im Risikoausschuss sind nur die Geschäftsleiter.

Die variable Vergütung der Geschäftsleiter besteht wie bei den Mitarbeitern ausschließlich aus einer Tantieme U und P. Die Tantieme P basiert auf dem Gesamterfolg des Instituts bzw. der Institutsgruppe, dem Erfolgsbeitrag der Organisationseinheit und dem individuellen Erfolgsbeitrag des Geschäftsleiters. Die Tantieme P beträgt etwa 30% des Planjahreseinkommens. Mit der Tantieme U partizipieren die Geschäftsleiter am Erfolg der BMW Group.

Zum Stichtag 31.12.2013 beschäftigte die Gesellschaft in Deutschland 768 Mitarbeiter (einschl. Geschäftsleiter), in der Zweigstelle Spanien 131, in der Zweigstelle Portugal 33, in der Zweigstelle Italien 198 und in der Tochtergesellschaft Frankreich 142 Mitarbeiter, insgesamt also 1266 Mitarbeiter (ohne Zeitarbeitskräfte, Praktikanten, Diplomanden). Der Gesamtbetrag ausbezahlten Vergütungen 2013 belief sich auf € 85.259.131; er teilt sich auf in € 64.760.454 fixe und € 20.498.677 variable Vergütung. Begünstigte der variablen Vergütung sind alle Mitarbeiter (einschl. Geschäftsleiter).

Verantwortlich für den Inhalt:

BMW Bank GmbH
Heidemannstraße 164
D-80939 München

Nach oben